W (23).png
SabrinaMraz-0212.jpg

Düfte sprechen?

Können

Düfte und Aromen sind in unserem Gehirn ganz oft mit Erinnerungen verbunden.
So erinnert mich zum Beispiel der Geruch von Popcorn an den Besuch im Kino und sofort breitet sich in mir ein glückliches Gefühl aus.
Der Geruch von Apfelstrudel erinnert mich wiederum an meine Oma und ihre offene, warme und herzliche Art.
Der Geruch von Oregano und Zitrone erinnert mich an mein geliebtes Italien und weckt Urlaubsgefühle.
Düfte sind somit in der Lage, dich umgehend in eine andere Gefühlslage zu versetzen, oder erinnern dich an einen bestimmten Ort.

 

Welcher Duft erinnert dich an ein bestimmtes Gefühl oder einen bestimmten Ort?

Und ob!

Ich heiße Sabrina

Im Human Design bin ich eine sakrale Generatorin mit dem Profil 1/3. Jetzt fragst du dich vielleicht: Was zur Hölle ist Human Design und was hat das jetzt mit "Sprache der Düfte" zu tun?

Nun ja, Human Design zu erklären, würde hier wohl den Rahmen sprengen und dennoch hättest du womöglich noch offene Fragen. In meinem konkreten Fall kann ich dir aber sagen, als sakrale Generatorin habe ich endlose Energie, vorausgesetzt ich folge meinem Bauchgefühl und das sagt "HELL YES". Das Profil 1/3 steht für Lehrer und Abenteuer, was so viel bedeutet wie dass ich Dinge gerne selbst ausprobiere und meine Erfahrungen dann als Mentor weitergeben kann. 

Im Bereich der ätherischen Öle von DoTerra hatte ich sofort dieses "HELL YES", da sie mich mental und körperlich sofort unterstützen. So wollte ich für mich immer mehr Öle ausprobieren und deren Wirkung selbst erleben, bis ich schließlich vor Begeisterung nicht mehr anders konnte als meine Erfahrungen mit Familie und Freunden zu teilen, sie zu unterstützen und immer mehr darüber zu lernen. 

Mit "Sprache der Dürfte" gebe ich dieser Leidenschaft nun ein Gesicht um meine Erfahrungen und die Liebe zu den Ölen in die Welt zu tragen.

Lass dich von mir inspirieren und begleiten zu einem gesunden und natürlichen Lebensstil für dich und deine Familie.

Ich freu mich auf DICH

Deine 

Sabrina

WW (23).png

Schön, dass du da bist!

W (28).png

Back to

Nature

Jeder von uns kennt sie "Omas gute, alte Hausmittelchen". Oftmals waren diese Hausmittel aus natürlichen Pflanzen oder Kräutern. Zitrone wurde zur Fleckentfernung verwendet und Kamillen-, Fenchel- oder Pfefferminztee half bei Unwohlsein. Mit Lavendel hat man nicht nur unerwünschte Bewohner aus den Kleiderschränken verbannt, sondern verwendete es ebenso für einen erholsamen Schlaf.

Supermärkte und Apotheken gab es in vor vielen 100 Jahren auch nicht an jeder Ecke und so ist es kein Wunder, dass sich unsere Vorfahren alles was sie zum Leben brauchten, egal ob Nahrung oder Arznei, aus der Natur geholt haben.

Bestimmte Naturprodukte wie Weihrauch und Myrre galten vor vielen Jahren als wahre Schätze!

Wenn wir also wissen, dass die Natur uns solche kraftvollen, wirksamen Mittel schenkt, warum nutzen wir sie nicht?

 

Mit den ätherischen Ölen von doTerra habe ich das Gefühl mir wieder ein Stück Natur zu mir zu holen. Ich ver- und umsorge meinen Körper mit reinen, wertvollen Stoffen und aktiviere so dessen Selbstheilungskräfte.

Lust auf Inspirationen

rund um die Welt der 

ätherischen Öle?

Folge mir auf Instagram

4.png
29.png